Schloss Ambras Innsbruck – Echt tierisch!

An den Höfen Habsburgs im 16. Jahrhundert fanden sich viele exotische Tiere, seltene Vögel, edle Hunde- und Pferderassen. Gemälde, Zeichnungen, Kupferstiche, uvm. erzählen erstaunliche Geschichten über die Welt der Tiere und ihre herausragende Bedeutung in der Renaissance.

Die Ausstellung, die vom 18. Juni bis 4. Oktober 2015 im Schloss Ambras stattfindet, zeigt 100 Werke aus den Sammlungen des Kunsthistorischen Museums sowie nationale und internationale hochkarätige Leihgaben.

Der Ausstellungskatalog mit rund 290 Seiten, dessen Gesamtherstellung bei Grasl FairPrint erfolgte, beinhaltet neben möglichst originalgetreuen Replikationen der Ausstellungsstücke auch präzise Erläuterungen dazu.

Erfahren Sie mehr über Kunst- & Ausstellungskataloge.

Empfehle dieses Best Practice Beispiel weiter!