Über uns

Tradition und Innovation

Trotz umfassender Leistungen vor und nach dem Druck, ist “das Drucken” noch immer der Kernbereich von Grasl FairPrint. Die Tradition und das Wissen der “Schwarzen Kunst” werden bei Grasl bereits seit mehr als einem Jahrhundert gepflegt und weiterentwickelt.

Jahrzehntelange Erfahrung gepaart mit dem ständigen Suchen nach Neuem und Besserem geben den Kunden vielfache Sicherheit: bei Qualität, Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Kompetenz, Beratung und Seriosität haben Sie mit Grasl FairPrint den allerbesten Partner.

Die langjährigen und besonders treuen Stammkunden Kunden kennen diese Vorteile bereits. Und um alle anderen, die noch nicht bei Grasl FairPrint produzieren lassen, bemühen wir uns tagtäglich und möchten, dass auch sie von diesen Vorteilen profitieren.

Firmenhistorie

1905

Die Druckerei Grasl wurde 1905 von Johann Grasl (1878-1961) in Bad Vöslau gegründet. Nach dem ersten Weltkrieg musste Johann Grasl 1918 wieder von Neuem beginnen, die Druckerei aufzubauen. Die schwierige Zeit der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkrieges bewältigte Johann Grasl nur mit enormen persönlichem Einsatz und der besonderen Treue seiner Mitarbeiter.

1948

1948 begann sein Sohn Gottfried Grasl (1918-1999) gemeinsam mit seinem Vater erneut den Wiederaufbau der im Zweiten Weltkrieg neuerlich zerstörten Druckerei. Die ersten Lehrlinge und Mitarbeiter konnten wieder eingestellt werden. 1955 nahm Gottfried Grasl gemeinsam mit allen Mitarbeitern an der ersten Verkündung des Staatsvertrages am Badplatz von Bad Vöslau teil, als die österreichische Delegation unter der Leitung von Bundeskanzler Julius Raab und Außenminister Leopold Figel von den Verhandlungen in Moskau auf dem Flugplatz in Bad Vöslau landete.

1955

Nach 1955 begann ein rasanter Aufstieg und Ausbau der Druckerei mit vielen baulichen, maschinellen und organisatorischen Erweiterungen. Im Jahr 1983 übergab Gottfried Grasl die Leitung der Druckerei an seine Söhne in der dritten Grasl-Generation. Die kommenden Jahre waren von dem enormen technologischen Wandel in allen Bereichen des grafischen Gewerbes geprägt.

1993

Ein Meilenstein war 1993 die Errichtung des neuen Druckhauses im Betriebsgebiet von Bad Vöslau. Auf einem 30.000 m2 großem Grundstück konnte das Druckhaus nach den modernsten ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten optimal geplant und errichtet werden. Durch die modernen und großzügigen Produktionsmöglichkeiten im neuen Druckhaus konnte sowohl der Umsatz als auch die Mitarbeiteranzahl binnen weniger Jahre verdoppelt werden.

2002

Durch das sich rasant verändernde wirtschaftliche und technologische Umfeld, wuchsen auch die ökonomischen und technologischen Herausforderungen. Die Brüder Karl und Walter Grasl übernahmen in der dritten Grasl-Generation die Führungsverantwortung, um das Druckhaus in einem sich schnell verändernden Marktumfeld in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

2007

2007 begann Walter Grasl gemeinsam mit einem engagierten Umweltteam seine Idee zu verwirklichen, „die nachhaltigste Druckerei Europas zu schaffen“.  Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit wurden zum neuen Fundament des Druckhauses. Ein großes Paket an Zertifzierungen und Verbesserungen in allen Bereichen führte zu messbaren und nachweisbaren Erfolgen. „Fair zu Mensch und Umwelt“ wurde zum neuen Leitbild.

2011

Nach erfolgreicher Ökologisierung des Druckhauses unter Einbindung aller Mitarbeiter wurde die Wortbildmarke „GRASL FairPrint“ zur Dachmarke erhoben und beworben. Damit soll die Einzigartigkeit des Druckhauses auch nach außen sichtbar dokumentiert werden. „Fair zu Mensch und Umwelt“ wurde zwischenzeitlich zum gelebten Selbstverständnis.

2020

Tradition und Fortschritt waren, sind und bleiben der Erfolgsgarant. Die besonders treuen und engagierten Mitarbeiter von Grasl FairPrint, sind und bleiben das wichtigste Kapital des Unternehmens. Auch wenn es nicht immer leicht war, bestätigte sich: das Leitmotto „Fair zu Mensch und Umwelt“ war die richtige Entscheidung, um auch in einer wirtschaftliche und sozial sehr turbulenten Zeit nachhaltig erfolgreich sein zu können.